Sortieren und Bilanzieren

Sortieren und Bilanzieren

Wozu oder Wann sollte man bilanzieren und sortieren?

Alles ändert sich in der Welt, im Außen, wie im Innen.

Und manchmal trifft es einen und man muss sich verändern. Oder man trifft die Entscheidung selbst, dass man sich verändern wird.

Bevor man das wirklich kann, muss das Alte, bzw. müssen Teile des Alten, ein Ende finden. 

Dazu bilanziert und sortiert man.

Wie bilanziert und sortiert man allein oder mit einem Coach?

Das ist einfach, aber nicht unbedingt leicht:

Man stellt sich die richtigen Fragen oder lässt sich diese Stellen und dabei wertschätzend begleiten. Das kann einfach angenehmer und effektiver sein, als es alleine ist. Hier sind einige Fragen die Du Dir stellen könntest:

  • Was am Alten erlebte ich als gut? & Was am Alten erlebte ich als schlecht?

  • Was hat mich gefördert und genährt? & Was hat mich blockiert?

  • Was bleibt und kann nicht ausgelöscht werden?

  • Was ist vorbei? Was ist tot?
    (Wenn etwas tot ist, muss es beerdigt werden, sonst hat man “Leichen im Keller”, oder wird zum „halbtoten“ Zombie…)

  • Was ist unvollendet und noch nicht vorbei?

    • Wofür brauche ich ggf. eine neue Bühne?

    • Was darf vielleicht auch unvollendet liegen bleiben? (Fragmente)

  • Was muss ich verzeihen? & Wofür muss ich mich entschuldigen?

und zu guter Letzt: 

  • Welche Chancen ergeben sich jetzt? / Was könnte jetzt dran sein?

Warum mit Christoph Seipp bilanzieren und sortierent?

2011 habe ich mich selbstständig gemacht und 2013 wurde ich zum Unternehmer – das ist ein Unterschied.

2017 gründete ich eine Holding und mehrere GmbHs. Diese habe ich sukzessive verkauft.

All dies beinhaltete immer Bilanzierungs- und Sortierungsphasen. 

Darin fand ich Methoden und diese biete ich Dir nun an.

Und so einfach kann es losgehen:

Kontaktformular ausfüllen!
=
Nur 1 Minute

Kostenloses Erstgespräch führen!
=
Maximal 30 Minuten

Mehr Freiheit, Sinn und Freude als Unternehmer:in haben!
=
Ein Leben lang!

Investiere nur eine Minute und schreibe mir, wie und wann ich mich bei Dir melden darf!

Ich freue mich auf unser Gespräch.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail widerrufen.

Bild: Photo by Kelly Sikkema on Unsplash